Ausstellungen 2020

Hier finden Sie Informationen zu Ausstellungen, die bereits beendet sind.

Ausstellung: Desi Deneva (Sofia, Bulgarien)
& Axel Bunt ( Berlin, Deutschland)


Desi Deneva - Malerei(Sofia, Bulgarien)
Axel Bunt und Glänzend - Reliefmalerei (Berlin, Deutschland)
dazu:
Texte von Anne Fritsche - Lyrik (Berlin, Deutschland)
musikalische Begleitung
Christian Glaser - Saxophon (Berlin, Deutschland)


Desi Deneva (Sofia) wurde an der Staatlichen Akademie der Künste in Sofia, Bulgarien ausgebildet, wo sie ein Master im Fachbereich Wandmalerei machte. Zu ihren Arbeiten gehören Wandfresken und Wand- und Bodenmosaiken in mehreren Städten Bulgariens; sie malt aber auch Bilder in nichtmonumentalen Formaten. Seit den 1990er Jahren hatte sie zahllose Ausstellungen, anfänglich in ihrem Heimatland, aber immer mehr auch im Ausland, in der Türkei, Ungarn, Österreich, der Slowakei, Frankreich, Spanien, Italien, Deutschland, den Niederlanden. Sie gewann für ihre Kunst mehrere Preise, z.B. 2010 den Grand Prix für Malerei im nationalen Allianz-Wettbewerb, Sofia.

Axel Bunt und Glänzend (Berlin) wurde maßgeblich durch Werke der klassischen Moderne beeinflusst, welche er im „Museum of Modern Art“ Anfang der 90er-Jahre sehen konnte. Im Zentrum seiner Kunst steht die farbintensive Auseinandersetzung mit Fantasiewelten, in denen Tiere häufig eine Rolle spielen. Dabei geht es ihm um Leichtigkeit und einen spielerischen Umgang mit seinen Motiven. Daraus ergibt sich eine lebensbejahende Perspektive voller Vitalität, fantasievoll und leuchtend, immer farbenfroh und gerne auch ein bisschen glänzend….



Ausstellung: Musk Ming (Berlin)
& Johnny Yue  (Hongkong)

Kunstausstellung "Sinnliche Begierde"
Musk Ming zeigt in der Ausstellung einen Über- und Rückblick seiner Arbeiten zur Weiblichkeit aus den Jahren von 2005-2020. Er versteht es, die traditionelle chinesische Malerei mit den modernen, neuen Techniken zu kombinieren. Bei seinen Modellen steht nicht das Verlangen im Vordergrund, sondern die Natürlichkeit ist das tragende Element der Bilder. Er malt selbstbewusste Frauen aus China, die sich nicht mehr verstecken müssen und wollen. Die Zeiten der „Lotus-Füße“ sind Vergangenheit.
Johnny Yue als Gastkünstler zeigt eine andere Sichtweise in seinen Bildern.
Beide Künstler lassen ihre taoistischen Werte in ihre unterschiedlichen Arbeiten einfließen.
Vernissage:13. Februar 2020, 18:30h
Ausstellungsdauer: 13.-26. Februar 2020
Lancini Kunstgalerie und Modeboutique
Seelingstr. 29, 14059 Berlin
Mobil. 0170 9368812
Email: contact@lancini.net

POP trifft OPER Der chinesische Künstler Musk Ming ist mit der deutschen Opernsängerin Miria (Miriam Hofbauer) eine musikalische Verbindung eingegangen. Zur Vernissage liegen 10 Glückslose für 10 CD´s in der Tombola


This page was started with Mobirise