Lancini Kunstgalerie

Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique in Berlin
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Email: contact@lancini.net
Mobil: 0170 9368812

Mobirise

Shanghai - Vom Zauber der Stadt


Doppellesung mit Luo Lingyuan und Dagmar Yu-Dembski:
Emily Hahn in Shanghai
Datum: Mittwoche 14.Dez. 2022 um 18:00 Uhr

Luo Lingyuan liest aus ihrem Roman „Sehnsucht nach Shanghai“ und Dagmar Yu-Dembski „Emily Hahn: Shanghai Magie“
Als die amerikanische Journalistin Emily Hahn im April 1935 in Shanghai chinesischen Boden betritt, eilt ihr der Ruf einer verwegenen Abenteurerin und leidenschaftlichen Rebellin voraus. Mickey, wie ihre Freunde sie nennen, will eigentlich nur kurz bleiben und in ihr geliebtes Afrika fahren. Als sie jedoch auf einer mondänen Abendgesellschaft dem attraktiven Verleger Zao Sinmay begegnet, stürzt sie sich Hals über Kopf in eine leidenschaftliche Affäre. Eine Begegnung, die ihre beiden Leben veränderte.
Die Liebesgeschichte zwischen dem chinesischen Bohémien und der amerikanischen Autorin hat Luo Lingyuan in einem bewegenden Roman erzählt.
Dagmar Yu-Dembski hat Emily Hahns Reportagen für den „New Yorker“ übersetzt und mit einer Einleitung zu Shanghai herausgegeben. Die Geschichten und Anekdoten über ihren Geliebten sind politisch konfliktreicher Zeiten voller Humor und Lebenslust.
Bitte melden Sie sich für die Lesung an.
Ort: Lancini Kunstgalerie& Mode Boutique
Seelingstr. 29 14059 Berlin
Mobil: 0170 9368812
Email: lancini@contact.net
Eintritt: 5 Euro ( Tee, Kaffee und Knabbergebäck Kostenfrei) 

Mobirise
Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique in Berlin
bietet für 07. 12. 2022 eine Weihnachts-Ausstellungsmöglichkeit.

Sie können sich bewerben bis 01.12.2022

„99 Neunundneunzig - Kunstausstellung“
„99“ bedeutet auf Chinesisch „langes Leben und Ewigkeit“
Daher haben wir, Lancini Team, dieses gute Symbol für ein Weihnachtsgeschenk ausgesucht.

Das Ausstellungsprojekt zeigt Werke in unterschiedlichen Techniken und mit breitgefächerten Inhalten.
Malerei, Zeichnung, Druckkunst oder Fotografie, mit Freude an Farbe und Form.

Für die Ausstellung gelten folgende Bedingungen:
Maße: unter 69cm (L + B ). Wie sich das auf Bild und Rahmen aufteilt ist egal. Also z.B. 39x30cm oder 25x44 cm.
Jeder kann sich höchstens mit 5 Bildern an der Ausstellung beteiligen.
Für alle Bilder gilt derselbe Verkaufspreis von 69,- 89,- und 99,- Euro.

Die Ausstellung wird vom 07. Dez. – 21. Dez 2021 dauern. Die Einlieferung der Bilder (ausstellungsfertig einschließlich Rahmung) wird ab Ende Nov. erfolgen können.
Wenn Sie Interesse haben, dann schicken Sie uns bitte vorher per E-Mail Fotos Ihrer Bilder, und einige Angaben zu Ihrer Person.

Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Mobil. 0170 9368812
Email: contact@lancini.net
Email:contact@lancini.net
Homepage: http://gallery.lancini.net/
http://www.lancini.net/ 
.

"建筑 - 国家执行“
--- 来自柏林建筑的记忆及故事

Veranstaltung - Vorträge:
am Mi. 23. Nov 2022 um 18:30 Uhr

由原德国联邦建筑办公室的主席 弗.毛斯巴赫(Florian Mausbach)
及原柏林亚洲艺术博物馆馆长 鲁克思(Klaas Ruitenbeek) 俩人讲座

Florian Mausbach

"建筑,国家执行者
来自柏林共和国建筑工地的记忆和故事"

1995年至2009年,弗洛里安-毛斯巴赫作为联邦建筑办公室的主席,负责联邦总统、联邦议院、联邦参议院和联邦政府在柏林、波恩和国外的国家建筑....。他在他的图片讲座中以及在他现在出版的书中报告了关于柏林作为首都的重建的故事和轶事。例如位于贝尔维尤宫的联邦总统办公室、位于德国国会大厦的联邦议院、外交部、劳动部、贝聿铭设计的德国历史博物馆扩建工程、北京的德国学校。他的主题也是国家建筑从波恩到柏林共和国的变化以及纪念碑中的国家纪念文化。
在他新近出版的《Bauten, die Staat machen》(柏林故事出版社,2022年)一书中,他以思想、故事和个人回忆的方式报告了柏林作为联邦首都的重建、国家建筑从波恩到柏林共和国的转变以及柏林共和国的象征性形象及其纪念性文化。

Klaas Ruitenbeek
"洪堡论坛。王澍设计的空间"
洪堡论坛 奠基于2013年,在一年前的部分开放后,整个建筑从2022年9月17日起向公众开放。二楼和三楼是民族学博物馆和亚洲艺术博物馆SMB的展览室。2010-2018年担任馆长的Klaas Ruitenbeek在亚洲艺术博物馆的设计中发挥了重要作用。
洪堡论坛的一个特殊房间是由王澍和陆文宇设计的 "中国和欧洲 "房间。王澍在2012年成为第一个获得普利兹克建筑奖的中国建筑师,他和他的妻子陆文玉也是一名建筑师,他们设计的空间通过其材料和形式语言,具有明显的中国感觉,但显然是当代的。可以说,它是一个创造状态的空间。作为亚洲艺术博物馆(以前在达勒姆,现在在洪堡论坛)的馆长,Klaas Ruitenbeek从2013年开始陪同这个项目,直到2021年完成,并多次在中国访问王澍和吕文玉。他谈到了柏林这片中国小天地的意义、设计和创作。

地址
Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique
Seelingstr. 29 / 14059 Berlin
Mobil. 0170 9368812
Email: contact@lancini.net
Homepage: http://gallery.lancini.net/
http://www.lancini.net/
Bitte melden Sie sich für die Lesung an.

Eintritt: 5 Euro (Tee, Kaffee und Knabbergebäck kostenfrei) 


Mobirise
Mobirise

Termine
Vortragsabend über staatliche Bauten
23.11.2022 – 18:30 Uhr

(Veröffentlicht am 11.11.2022 von Cay Dobberke)
Zu Vorträgen von Florian Mausbach und Klaas Ruitenbeek lädt die chinesiche Künstlerin Wang Lan für Mittwoch, 23. November, ab 18.30 Uhr in ihre Galerie und Modeboutique Lancini an der Seelingstraße 29 ein. Mausbach war von 1995 bis 2009 als Präsident des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung verantwortlich für Staatsbauten im In- und Ausland. Er präsentiert sein neues Buch „Bauten, die Staat machen. Erinnerungen und Geschichten von den Baustellen der Berliner Republik“.

Ruitenbeek leitete früher das Museum für Asiatische Kunst. Er spricht über dessen neuen Ausstellungsräume im Humboldt Forum und besonders den dortigen Saal „China und Europa“. Der Eintritt kostet 5 Euro inklusive Tee, Kaffee und Knabbergebäck.


Kunstausstellung: „Einblick - 洞见“

Vernissage: 16.11.2022 18:30 Uhr
Ausstellungszeit: 16. - 30. Nov. 2022
Finnissage: 30.11.2022 um 18:30
Ort: Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Mobil. 0170 9368812
Emal: contact@lancini.net
Homepage: http://gallery.lancini.net/index.htm

Der Ausdruck (wörtlich: „Blick aus der Höhle“) beinhaltet einen alten chinesischen philosophischen Begriff.
Gemeinsam blicken wir durch die Phänomene hindurch auf das Wesentliche. Wir sehen uns selbst, Himmel und Erde, alle Wesen.
Wir verstehen, dass Freude und Sorgen nur "Gefühle" sind. Wenn man diese abstreift oder übersteigt, findet man das wahre Selbst, oder in Buddhistischem Sinne, das Nicht-Selbst: ein In-Sich-Ruhen, frei von äußeren Einflüssen auf den Körper, die Emotionen und das Bewusstsein.
Einblick in die Zukunft, in die Ruhe, in die Natur, in die innere Welt und äußere Welt.
Bei der Vernissage wird jede/r Künstler*innen ein kurzes Statement zu dem Thema „Einblick - 洞见“ – in Bezug auf die gleichnamige Ausstellung bzw. das auszustellende Werk schreiben: Warum oder in welcher Weise bringt das Werk den Begriff „Einblick“ zum Ausdruck?
Alle Texte werden bei der Vernissage vorgelesen und danach jeweils neben dem jeweiligen Bild aufgehängt. 


Künstler*innen 

Aenne Burghardt
Anke Leonhardt
Frank Markowski
Gisela Gräning
Ligia Teryks
Hermann Rosenmeyer
Maid und Hold
Matthias Sütfels
Michael Haberkorn
Michael Korinth
Musk Ming
Nicole Schuh
Poul R. Weile
Susanne Gawron
Yan Jun
Wang Lan 

蘭旗旎艺术画廊 
画展 „Einblick - 洞见“

洞见(字面意思是 "从洞穴中看出去")包含了一个古老的中国哲学概念。我们一起透过现象看本质的东西。我们看到自己,看到天地,看到众生。快乐与悲伤只是一种 "感觉"。当你剥去超越这些东西时,你会发现真正的自我。用佛教术语说,非自我。一个人内在的平静,它不再受到身体、情绪和意识的外部影响。洞察未来,洞察安宁,洞察自然,洞察内心世界和外部世界。Lancini Kunstgalerie 艺术展 "洞察 - 洞见 "。 在开幕仪式上,每位艺术家将发言, 公开表达他们关于自己作品的简短叙述,为什么或以何种方式表达 自己对"洞察力 "的观念。然后作品简叙将挂在作品的旁边, 直到展览结束。 

Mobirise
Kultur  
Vernissagen
Kunstausstellung "Einblicke"

(Veröffentlicht am 04.11.2022 von Cay DobberkeIn)

ihrer Galerie Lancini an der Seelingstraße 29 startet die chinesische Künstlerin Wang Lan am Mittwoch, 16. November, um 18.30 Uhr die Ausstellung „Einblick“. Sie hatte einige Künstler:innen eingeladen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Die Beteiligten werden eigene Texte lesen. Laut Wang Lan ist „Einblick“ ein alter chinesischer Begriff aus der Philosophie und bedeutet, dass „wir gemeinsam durch die Phänomene hindurch auf das Wesentliche blicken“. Am 30. November um 18.30 Uhr endet die Ausstellung mit einer Finissage.

Mobirise

Bauten, die Staat machen
Zwei Vorträge von Florian Mausbach und Klaas Ruitenbeek


Florian Mausbach
Bauten, die Staat machen. Erinnerungen und Geschichten von den Baustellen der Berliner Republik

Veranstaltung - Vorträge:
am Mi. 23. Nov 2022 um 18:30 Uhr

Florian Mausbach war nach der Wiedervereinigung Deutschlands von 1995-2009 als Präsident des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung verantwortlich für die Staatsbauten im In- und Ausland. Sie prägen heute das Bild der Berliner Republik: Ministerien, Botschaften, Kulturinstitute und Museen. Er berichtet in seinem neu erschienenem Buch Bauten, die Staat machen (Berlin Story Verlag, 2022) in Gedanken, Geschichten und persönlichen Erinnerungen – auch mit Blick hinter die Kulissen – vom Wiederaufbau Berlins als Bundeshauptstadt, vom Wandel der Staatsarchitektur von der Bonner zur Berliner Republik und vom symbolischen Bild der Berliner Republik und ihrer Gedenkkultur.
1976/77, als Lektor im Fremdsprachenverlag Peking, unterstützte Florian Mausbach mit einer Wandzeitung den Reformer Deng Xiaoping gegen die „Viererbande“. Er arbeitete als Stadtplaner in Frankfurt am Main und als Baudezernent in Bielefeld, bevor er beim Wiederaufbau Berlins als deutscher Hauptstadt mitwirkte. Er ist einer der Initiatoren des Freiheits- und Einheitsdenkmals auf der Berliner Schlossfreiheit.
Im Geleitwort von Wolfgang Thierse, Bundestagspräsident a.D. heißt es: „Mausbach schreibt sachlich-informativ und zugleich anekdotenreich, in einer elegant-verständlichen Sprache jenseits von jeglichem Architektenjargon. Er hat Sinn für Geschichte und für Geschichten! Es sind die Memoiren eines ‚Baudezernenten der deutschen Republik‘ in entscheidenden Jahren. Und Zeugnis eines nicht nur stadtplanerisch-architektonischen, sondern auch eines politisch-bürgerschaftlichen Engagements.“ 

Mobirise


Bauten, die Staat machen
Zwei Vorträge von Florian Mausbach und Klaas Ruitenbeek

Klaas Ruitenbeek
Humboldt Forum: Ein Raum gestaltet von Wang Shu

Veranstaltung - Vorträge:
am Mi. 23. Nov 2022 um 18:30 Uhr


Auch bei den Planungen für das Humboldt Forum im wiederaufgebauten Stadtschloss war Florian Mausbach selbstverständlich involviert. Die Grundsteinlegung wurde 2013 gefeiert, und nach der Teileröffnung vor einem Jahr ist seit 17. September 2022 das ganze Gebäude für das Publikum zugänglich. Im 2. und 3. OG befinden sich die Ausstellungsräume des Ethnologischen Museums und des Museums für Asiatische Kunst SMB. Bei der Gestaltung des Museums für Asiatische Kunst spielte Klaas Ruitenbeek, von 2010-2018 Direktor, eine maßgebliche Rolle.
Ein besonderer Saal im Humboldt Forum ist der Raum „China und Europa“, gestaltet von Wang Shu und Lu Wenyu. Wang Shu, der 2012 als erster chinesischer Architekt den Pritzker-Preis für Architektur gewann, und seine Frau Lu Wenyu, ebenfalls Architektin, gestalteten einen Raum der, durch Materialien und Formsprache, deutlich chinesisch anmutet, aber eindeutig zeitgenössisch ist. Es ist, könnte man sagen, ein Raum, der Staat macht. Als Direktor des Museums für Asiatische Kunst (ehemals in Dahlem, aber jetzt im Humboldt Forum) hat Klaas Ruitenbeek dieses Projekt von 2013 bis zur Fertigstellung in 2021 begleitet und Wang Shu und Lu Wenyu viele Male in China besucht. Er erzählt über die Bedeutung, Gestaltung und Entstehung dieses kleinen Stücks Chinas in Berlin. 

Kostenloses Festival rundum die Künste und Spiele, für alle Kinder 5 -12 Jahre alt


Unser Verein (Bambuspforte Gesellschaft für Deutsch-Chinesischen Kulturaustausch e.V.) wird am 04. Dez. 2022, von 11:00 - 14:00 Uhr ein Tag der chinesischen Kultur und Kunst statt Uhr ein kostenloses Festival rundum Künste und Spiele organisieren, für alle Kinder von 5 bis 12 Jahren.

Ein kostenloses Programm für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren wurde rund um Kunst und Spiele organisiert.
Das Programm beinhaltet:
1. Film: Kinder-Zeichentrickfilm "Die Fledermaus fliegt mit dem Frosch zum Mond" ansehen und darüber sprechen.
2. Basteln und Spielen: Das alte chinesische Spiel "Tangram", entstand zwischen dem 8. und 4. Jahrhundert v. Chr.,
es besteht aus sieben einfachen geometrischen Formen. Ein Quadrat aus Holz wird in zwei große Dreiecke, ein mittelgroßes Dreieck, zwei kleine Dreiecke, ein Quadrat und ein Parallelogramm zersägt. Mit diesen sieben kleinen Brettern können die Kinder nach ihrer eigenen Fantasie eine Vielzahl von Formen legen, wie z. B. die Umrisse von Tieren, Booten oder verschiedenen Personen. Diese Formen können mit Bleistift nachgezeichnet werden und so die Fantasie der Kinder doppelt anregen. Dieses Spiel trainiert die Fantasie der Kinder, ihre Konstruktionsfähigkeiten und ihr Zeichentalent. Einfach und lustig!
Veranstaltungsort:
Lancini Kunstgalerie & Mode Boutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Email:lancini@contact.net
Mobil: 0170 9368812
Homepage: http://gallery.lancini.net/

Bitte um Anmeldung: Wenn Du Interesse hast, bitte melde Dich bei uns.

Veranstalter:
Bambuspforte Gesellschaft für Deutsch-Chinesischen Kulturaustausch e.V.
Lancini Kunstgalerie und Modeboutique

Mitarbeiter:
Wang Lan
Poul R. Weile

中德儿童游戏及艺术节

我们协会 (柏林竹苑德中文化交流促进协会 Bambuspforte Gesellschaft für Deutsch-Chinesischen Kulturaustausch Berlin e.V. )
将于2022年12月04日11:00 - 14:00开展一场中国文化艺术传播日。
免费为5 - 12岁的儿童组织了一个围绕艺术和游戏的节目。
该方案为。
1. 观看: 儿童动画片《蝙蝠带着青蛙飞向月亮》。
2. 游戏:中国古代游戏 "七巧板"(创建于公元前8世纪至4世纪)游戏由七块简单几何形状而组成。其游戏是通过将一个正方形 "切割 "成两个大三角形、一个中等大小的三角形、两个小三角形、一个正方形和一个平行四边形而成。这七块小木板可以用自己的想象力创造出无数的形状, 比如动物、船只及不同人物的轮廓。在此期间, 小朋友可以自由发挥自己的想象力, 把不同的形状排列出来, 也可以用铅笔画下来。此游戏不仅锻炼了小朋友的想象力, 也锻炼了他们的构造能力及发掘绘画天赋。简单且有乐趣!


Mobirise
Lancini Kunstgalerie bietet
in November 2022 eine Ausstellungsmöglichkeit
unter dem Titel „Einblick - 洞见“

Lancini Kunstgalerie bietet
in November 2022 eine Ausstellungsmöglichkeit
unter dem Titel „Einblick - 洞见“
Der Ausdruck (wörtlich: „Blick aus der Höhle“) beinhaltet einen alten chinesischen philosophischen Begriff.
Gemeinsam blicken wir durch die Phänomene hindurch auf das Wesentliche. Wir sehen uns selbst, Himmel und Erde, alle Wesen.
Wir verstehen, dass Freude und Sorgen nur "Gefühle" sind. Wenn man diese abstreift oder übersteigt, findet man das wahre Selbst, oder in Buddhistischem Sinne, das Nicht-Selbst: ein In-Sich-Ruhen, frei von äußeren Einflüssen auf den Körper, die Emotionen und das Bewusstsein.
Einblick eben in die Zukunft, in die Ruhe, in die Natur, in die innere Welt und äußere Welt.
Galerie Lancini lädt Künstlerinnen und Künstler ein Werk zum Thema „Einblick - 洞见“ zur gleichnamigen Ausstellung beizutragen, und zu dem Werk ein kurzes Statement zu schreiben. Warum oder in welcher Weise bringt das Werk den Begriff „Einblick“ zum Ausdruck?
Alle Materialien sind erlaubt, z.B. Malerei, Papier, Textil, Foto oder auch Skulptur.
Die Ausstellungszeit ist vom 16. - 30. Nov. 2022.
Sie können sich bewerben bis 04. Nov.2022.
Mit freundlichen Grüßen
Lancini Team
Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Mobil. 0170 9368812
Emal: contact@lancini.net
Homepage: http://gallery.lancini.net/index.html

Mobirise

Gruppen-Kunstausstellung: " Gesichtsmasken Kunstprojekt“

Einladungskarte

Gruppen-Kunstausstellung: " Gesichtsmasken Kunstprojekt“

Vernissage: am Mittwoch 31. August 2022 um 18:30 Uhr.
Ausstellung: 31.08. – 14.09.2022

Ihr seid herzlich eingeladen.
Die KünstlerInnen werden bei der Vernissage anwesend sein.

Ort: Lancini Kunstgalerie & Mode Boutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Email: lancini@contact.net
Mobil: 0170 9368812 

Künstler / innen

Anke Leonhardt
Anke Ilona Nikoleit
Hartmut Jahn
Heike Borcherding
Marek Ben
Monika Hopmann
Rais Khalilov
Waldemar Kremser
Susanne Gawron
Ursula Heermann-Jensen
Wang Lan Berlin
Xu he
Yan Jun
.

Mobirise
Lancini Kunstgalerie in August 2022 bietet eine Ausstellungsmöglichkeit

Lancini Kunstgalerie in August 2022 bietet eine Ausstellungsmöglichkeit
– „Gesichtsmasken Kunstprojekt“
Die Gesichtsmaske haben wir alle schon seit bald 3 Jahren an unserm Gesicht getragen.
Pandemiebedingt. Uns Künstlern hat es auch betroffen.
Wir haben doch irgendwelches Gefühl dabei – es ärgerte? es nervte? mögen wir‘s eigentlich doch? finden wir’s lächerlich? stand uns eigentlich ganz gut?
Die Masken werden nicht nur gegen Viren eingesetzt, sondern sind auch bei Luftverschmutzung eine Notwendigkeit.
Die werden so schnell nicht aus unserem Alltag verschwinden. Es gibt also jeden Grund, sich mit ihr künstlerisch zu befassen.
Lancini Kunstgalerie lädt Sie ein, Ihre persönliche Auffassung zur Maske in der gegenwärtigen Zeit wiederzugeben, mit einem Maskenbezogenen Kunstwerk.
Gesichtsmasken als zeitgenössische Kunst
Alle Materialien sind erlaubt, z.B. Ölmalerei, Stoff, Papier oder auch Holz.
Die Ausstellungszeit ist vom 31.08. - 14.09 2022.
Sie können sich bewerben bis 26.08.2022.
Mit freundlichen Grüßen

Lancini Team
Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Mobil. 0170 9368812
Email:contact@lancini.net
Homepage: http://gallery.lancini.net/
http://www.lancini.net/


Lancini Kunstgalerie in August 2022 bietet eine Ausstellungsmöglichkeit - „Gesichtsmasken Kunstprojekt"

Lancini – Gesichtsmasken Kunstprojekt

Die Gesichtsmaske haben wir alle schon seit bald 3 Jahren an unserm Gesicht getragen.
Pandemiebedingt. Uns Künstlern hat es auch betroffen.

Wir haben doch irgendwelches Gefühl dabei – es ärgerte? es nervte? mögen wir‘s eigentlich doch? finden wir’s lächerlich? stand uns eigentlich ganz gut?

Die Masken werden nicht nur gegen Viren eingesetzt, sondern sind auch bei Luftverschmutzung eine Notwendigkeit.
Die werden so schnell nicht aus unserem Alltag verschwinden. Es gibt also jeden Grund, sich mit ihr künstlerisch zu befassen.

Lancini Kunstgalerie lädt Sie ein, Ihre persönliche Auffassung zur Maske in der gegenwärtigen Zeit wiederzugeben, mit einem Maskenbezogenen Kunstwerk.

Gesichtsmasken als zeitgenössische Kunst

Alle Materialien sind erlaubt, z.B. Ölmalerei, Stoff, Papier oder auch Holz.

Die Ausstellungszeit ist vom 15. - 29. August 2022
Sie können sich bewerben bis 08.08.2022


Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Mobil. 0170 9368812
Email:contact@lancini.net
Homepage: http://gallery.lancini.net/
http://www.lancini.net/



籣旗旎艺术画廊将于2022年8月提供给艺术家一个展览机会
"口罩艺术项目" - 当代艺术口罩展

口罩戴在我们的脸上至今已近3年。疫情不仅使社会影响了艺术家们的平常生活。

我们对它怀有某种感觉 -- 恼火?无奈?荒谬?或者喜爱?

口罩是不可能很快从我们的日常生活中消失的。它将伴随着我们的生活继续。
所以我们应该从艺术的角度去分析它,对待它,表现它。以此来疏散压抑的情绪以艺术的角度去处理它。
口罩的用途也不只是因为病毒,也是空气污染下的必须品。

籣旗旎艺术画廊邀请你参与"口罩艺术项目"来表达您对当代口罩的个人理念。

材料没有规定: 油画、布料、纸张、木头、塑料、铜铁等等。

展览时间: 2022年8月3日至17日。
截止时间: 2022年7月23日

Mobirise
Mobirise
LEIDER müssen wir die Veranstaltung aus gesundheitlichen Gründen verschieben! 
Vielen Dank für Ihr Verständnis!




Berlin Action! 柏林行动 !
live Performancekunst
Ein neues Datum wird zeitnah bekannt gegeben. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Der Performancekünstler und Kurator Cai Qing wird am 06. Juni einen eintägigen Sonderaktionstag "This Day" in Berlin ausrufen. Um 18 Uhr werden Performances von ihm und anderen Künstlern gezeigt in der Lancini Kunstgalerie. Cai Qing fordert Künstler und Interessierte aber auf, schon vom Erwachen am Morgen an diesen Tag als einen Besonderen zu markieren, indem sie ihr Denken konzentrieren und jede Stunde aufmerksam verbringen.
Sie können sich bei der contact@lancini.net anmelden.
Die deutsch-chinesische Galeristin und Kuratorin Wang Lan gibt in der Lancini Kunstgalerie, Seelingstr. 29, 14059 Berlin, Performancekünstler/Innen Gelegenheit, ab 18:00 Uhr live Performancekunst vorzuführen, in Sessions von 15-20 Minuten.
Ebenfalls an diesem Abend wird Künstlerin Wang Lan ihren Trickfilm "Frosch fliegt mit Fledermaus zum Mond" presentieren.

Mitmachen oder miterleben

 „Gedanken in Aktion. Drei Performancekünstler in Berlin“
“思想在行动•柏林三人行为艺术展”

Tagesspiegel Leute - Charlottenburg-Wilmersdorf
Kultur
Vernissage
von Cay Dobberke
Die deutsch-chinesische Galeristin und Künstlerin Wang Lan präsentiert Malereien und Installationen der Performance-Künstler:innen Cai Qing, Alexandra Holownia und Yan Rechmann. Die Ausstellung „Gedanken in Aktion“ wird am Donnerstag, 26. Mai, um 18 Uhr in der Lancini Kunstgalerie an der Seelingstraße 29 eröffnet und dauert bis zum 6. Juni. Während der Vernissage sind auch Performances geplant. Außerdem will Cai Qing ein Bild malen, das unter den Anwesenden verlost wird.

Mobirise
Mobirise
 „Gedanken in Aktion. Drei Performancekünstler in Berlin“

 „Gedanken in Aktion. Drei Performancekünstler in Berlin“
“思想在行动•柏林三人行为艺术展”

Vernissage: am Donnerstag, den 26.05.2022 um 18:00 Uhr.
Ausstellungsdauer: 27.05 – 06. 06.2022

Die Ausstellung zeigt Malereien und Installationen der drei Performance-Künstler:innen Cai Qing, Alexandra Holownia und Yan Rechtmann. Bei der Vernissage am 26.05.2022 werden diese drei internationalen Performance-Künstler:innen in der Lancini Kunstgalerie auch Performances zeigen. Es geht um Performance-Kunst, die auf die aktuellen besonderen Umständen Bezug nimmt und darin die Künstler:innen ihr gesamtes Ausdruckspotential kreativ zum Einsatz bringen. Laut eigener Aussage ist ihr Ziel, einen unvergesslichen Funken künstlerischen Lebens in Berlin zu zünden. Ebenfalls bei der Vernissage wird der bekannte Künstler Dr. Cai Qing vor Ort ein Bild malen, welches danach unter den Anwesenden verlost wird! Ich hoffe, dass dies für Sie ein extra Anreiz ist zu kommen.

Während der Ausstellungsperiode werden noch viele andere internationale Performance-Künstler:innen ihre Kunst in der Galerie und ihrem Umfeld zeigen. Zum genauen Programm werden wir Sie noch benachrichtigen.
Sie sind immer herzlich eingeladen.

Die Künstler der Ausstellung sind:

1. Performancekünstler Cai Qing 蔡青 (CN/DE)
2. Performancekünstlerin Alexandra Holownia (DE)
3. Performancekünstlerin Yan Rechtmann (CN/DE)

“思想在行动•柏林三人行为艺术展”

三位行为艺术家蔡青Qing Sonnenberg、Alexandra Holownia及Yan Rechtmann 的绘画和装置作品将在2022年5月26日周四晚上6点 籣旗旎画廊 Lancini Kunstgalerie * Seelingstr. 29 14059 Berlin开幕仪式。
在开幕仪式这天行为艺术家蔡青将在现场即兴画一幅画,进行抽奖活动。在场的每位都有可能获得此画。
展览期间 27.05 – 06. 06.2022,会陆陆续续地来自德国及许多国际行为艺术家,在画廊及其周边地区展示他们的行为艺术。
具体的时间及方案会得到更新通知。
籣旗旎画廊诚挚地邀请您的参加。

Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Mobil. 0170 9368812
Email:contact@lancini.net
Homepage: http://gallery.lancini.net/
http://www.lancini.net/

.

" 99 Neunundneunzig Weihnachtskunstausstellung“

 Lancini Kunstgalerie & Mode Boutique
" 99 Neunundneunzig Weihnachtskunstausstellung“

Vernissage: am kommenden Mittwoch 01. Dezember 2021 um 18:30 Uhr eröffnet

Ausstellung: 01. – 15. Dez. 2021
Finissage: 15. Dez.2021 um 18:00 Uhr 

Ort: Lancini Kunstgalerie & Mode Boutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Email: lancini@contact.net
Mobil: 0170 9368812 

„ 99 “ bedeutet auf Chinesisch „langes Leben und Ewigkeit“ 

Die Ausstellung haben wir extra für Weihnachten organisiert.
Die ausgestellten Werke sind eine Freude fürs Auge und natürlich auch ein schönes Geschenk...
Die Preise sind für jedes Bild entweder 99,- 79, oder 69,- Euro.
Hoffentlich noch erschwinglich für ein Weihnachtsgeschenk.
haben wir für Weihnachten ausgesucht
Frohe Weihnachten! 
Ihr seid herzlich eingeladen.
Die KünstlernInnen werden bei der Vernissage anwesend sein.


" 99 Neunundneunzig Weihnachtskunstausstellung“

Anke Leonhardt;
Anke Oehme;
Anne Dahm
Bärbel Sulzbacher;
Jiaying Wu;
Ligia Teryks;
Ekaterini Käferle;
Marek Ben;
Susanne Gawron;
Renate Fricke;
Wolfgang Gründer;
Yan Jun
Cheng Cheng(Shanghai);
Man Xing (Shanghai);
Wang Lan

Mobirise

Lancini Kunstgalerie Berlin

Lesung und Gespräch:

Lesung und Gespräch:
Jenny Schon: „Das Seidenbrokatsofa“

Mittwoch, 24.11.2021, 18.30 Uhr

Jenny Schon beschreibt in ihrem neuen Roman „Das Seidenbrokatsofa“ in einem flotten Stil das schillernde Jahrzehnt der 1970er Jahre.

Sie präsentiert daraus auf der Lesung China-Geschichten.

Musikalische Begleitung:
Claudia Risch (Saxophon) und Astrid Weins (Bass)

Die Studentenbewegung der 1960er Jahre ist zwar zuende, aber die Experimente gehen weiter, politisch und privat.
Ihre Protagonistin Betty Pütz studiert Sinologie, damals ein kleines Orchideenfach, sie schafft es, als erste Studentin nach der Kulturrevolution vom Außenministerium der VR China eingeladen zu werden, sie schreibt darüber ein Buch.
Sie reist überhaupt sehr viel in Europa, lässt sich auf spannende und manchmal enttäuschende Liebschaften ein, lebt in Westberlin in WGs, in der Lüneburger Heide probiert sie das Landleben in einer Kommune, in der die RAF aufkreuzt.
Betty Pütz kämpft an der Seite der Atomkraftgegner und ist in Westberlin bei der Gründung der Alternativ-Grünen Partei dabei.
Sie erbt von einer Gräfin ein kostbares Seidenbrokatsofa, auf dem sie ihre Geschichten erzählt.
Ein spannendes Kaleidoskop der Siebziger Jahre…Seien Sie also gespannt.

Bitte melden Sie sich für die Lesung an.
Mittwoch, 24.11.2021, 18.30 Uhr.
Ort: Lancini Kunstgalerie & Mode Boutique
Seelingstr. 29, 14059 Berlin
Mobil: 0170 9368812
Email: contact@lancini.net

Eintritt: 5 Euro (Tee, Kaffee und Knabbergebäck kostenfrei)








Mobirise

Lancini Kunstgalerie

„99 Neunundneunzig - Kunstausstellung“


„99“ bedeutet auf Chinesisch „langes Leben und Ewigkeit“
Daher haben wir, Lancini Team, dieses gute Symbol für ein Weihnachtsgeschenk ausgesucht.

Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique in Berlin
bietet für 01. Dezember 2021 eine Weihnachts-Ausstellungsmöglichkeit.
Das Ausstellungsprojekt zeigt Werke in unterschiedlichen Techniken und mit breitgefächerten Inhalten.
Malerei, Zeichnung, Druckkunst oder Fotografie, mit Freude an Farbe und Form.

Für die Ausstellung gelten folgende Bedingungen:
Maße: unter 69 cm (L + B ). Wie sich das auf Bild und Rahmen aufteilt ist egal. Also z.B. 39 x 30 cm, oder 25 x 44 cm.
Jeder kann sich höchstens mit 5 Bildern an der Ausstellung beteiligen.
Für alle Bilder gilt denselben Verkaufspreis von 99,- Euro.
Wird ein Bild verkauft, dann bekommt die Galerie 19% Provision.
Die Ausstellungsgebühr (bescheiden) wird auf Anfrage vermittelt.
Die Ausstellung wird vom 01. Dez. – 16. Dez 2021 dauern. Die Einlieferung der Bilder (ausstellungsfertig einschließlich Rahmung) wird ab Ende Nov. erfolgen können.
Wenn Sie Interesse haben, dann schicken Sie uns bitte vorher per E-Mail Fotos Ihrer Bilder, und einige Angaben zu Ihrer Person.

Mit freundlichen Grüßen
Lancini Team

Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Mobil. 0170 9368812
Emal: contact@lancini.net
---------------------------------------------------------- --  

Mobirise

Image Description

„Kinder können Kunst - Chinesische Tuschemalerei Workshop“

Unserer Verein wird am Sonntag 21. November 2021, um 11:00 - 14:00 Uhr ein kostenloses Festival rundum die Künste, für alle Kinder von 4 bis 12 Jahre stattfinden.

Das Thema heißt:
„Kinder können Kunst - Chinesische Tuschemalerei Workshop“

Veranstaltungsort:
Lancini Kunstgalerie & Mode Boutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Email: lancini@contact.net
Mobil: 0170 9368812

Wenn jemand sich Interesse hat, bitte melde sich bei mir.
(Bitte um Anmeldung)

Liebe Grüße und bleib Gesund
Wang Lan 

Mobirise
Filmabend (Kultursalon)


"Die chinesischen Schuhe"

am Mittwoch, den 29.09.2021 um 18:30 Uhr

Am Mittwoch, 29. September 2021, 18:30, wird "Die chinesischen Schuhe" (104 min.) von Tamara Wyss gezeigt. Der 2002 gedrehte Film führt die Zuschauer in einer bilderreichen Reise aus der Vergangenheit in die Gegenwart flussaufwärts auf den Yangzi: durch die berühmten drei Schluchten, am ländlichen Uferleben entlang, vorbei an Wasserbüffeln und uralten Tempeln, an gewundenen Bergpfaden auf steilen Felswänden.
Tamara Wyss verbindet in ihrem Film Briefe, Tonaufnahmen und Erinnerungen an ihre Großeltern, die von 1899 bis 1917 im Südwesten Chinas gelebt haben.

Dagmar Yu-Dembski wird eine kurze Einführung zum Film und seiner Vorgeschichte geben.

Bitte melden Sie sich gerne für die Filmverführung an.

Veranstaltung: am Mittwoch den 29. 09. 2021 um 18:30 Uhr

Laufende Ausstellung: “ Selbstbildnis“ 22.09 bis 06.10.2021

Ort: Lancini Kunstgalerie & Mode Boutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Mobil: 0170 9368812
Email: contact@lancini.net

Eintritt: 5 Euro ( Tee, Kaffee und Knabbergebäck kostenfrei)





电影文化沙龙:



讲座: 2021.09.29. 周三 , 下午18: 30
地点: Seelingstr. 29 14059 Berlin 籣旗旎画廊及精品屋舉行 (Lancini Kunstgalerie)
手机: 0170 9368812
邮件: contact@lancini.net ( 请提前报名)

电影 《中国鞋子》

2021年九月二十九日,晚上六点半籣旗旎画廊及精品屋举办电影文化沙龙。

电影 《中国鞋子》 104分钟。 由柏林女导演塔米.魏司(Tamara Wyss)

“九十年前,我的祖父母旅行到了这里。我追随他们的足迹。行李里装着他们当年拍摄的照片、笔记本、回忆录和录音。” 这是纪录片“中国鞋子”的开场白。
电影是由黑白及彩色图像合成而制。黑白色为女导演祖父母的足迹,而彩色图像则是她在近一百年后,沿着她父母曾经走过的足迹再重复。 中国的新旧对比, 在银幕上展现。 电影里有着陈旧的长江黑白风光照,但数秒钟后镜头一转,又以彩色画面亮出当今长江两岸的自然风光和四川老百姓在沿江码头上下船的情景。接下来镜头逐步探入船舱或长江两岸大街小巷,把纤夫、菜农、店主、工头、律师、建筑设计师等摄入画面,任凭他们讲述着他们的生活。
  女导演的祖父是位中德翻译和法学家,1911年被任为德国驻重庆领事,于是携新婚夫人沿水路从上海前往重庆。电影里展示的许多黑白风景照和日常生活照就是这一对夫妇沿途拍摄的照片,所以这部电影在某种程度上可以说是一部孙女儿替早已去世的祖父母重游旧地的私人纪录片。
  此部电影彩色部分拍摄于2002年,当时三峡的大坝即将竣工,大面积迁徙给江河景色以及沿江居民的生活带来的巨大变化。这部电影也真实地记录了当时三峡大坝工程的情景。  
导演的祖母当年买了一双中国女人穿的三寸金莲鞋带回柏林作为纪念,这双充满异国情调的鞋子于是就成了电影片名。

余德美 Dagmar Yu-Dembski 将在电影放映前介绍电影的历史及人物背景

期间进行的画展: „ Selbstbildnis „ 22.09 bis 06.10.2021

Eintritt: 5 Euro ( Tee, Kaffee und Knabbergebäck Kostenfrei)





Mobirise
Mobirise
Tagesspiegel Leute Charlottenburg

Kultur
Chinesischer Filmabend
Veröffentlicht am 24.09.2021 von Cay Dobberke

Den Dokumentarfilm Die chinesischen Schuhe von Tamara Wyss zeigt die Galeristin, Künstlerin und Modedesignerin Wang Lan am Mittwoch, 29. September, ab 18.30 Uhr in ihren Räumen an der Seelingstraße 29. Die Journalistin und Autorin Dagmar Yu-Dembski will eine kurze Einführung geben. Tamara Wyss hatte sich in China auf die Spuren ihrer Großeltern begeben, den Fluss Jangtsekiang befahren und mit vielen Menschen gesprochen. Der Eintritt kostet 5 Euro inklusive Tee oder Kaffee und Knabbergebäck. Gäste sollen sich unter contact@lancini.net oder Tel. 0170 936 88 12 anmelden.

Tagesspiegel
Leute Charlottenburg - Wilmersdorf
Kunst Gruppenausstellung Vernissage 
am 22.09.2021 um 18:30 Uhr

Kultur Vernissage Veröffentlicht 
von Cay Dobberke

In ihrer Galerie und Modeboutique Lancini an der Seelingstraße 29 eröffnet die chinesische Künstlerin Wang Lan am Mittwoch, 22. September, um 18.30 Uhr die Gruppenausstellung „Selbstbildnis“. 16 beteiligte Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland, China und den Niederlanden wollen anwesend sein. Die Ausstellung läuft bis zur Finissage am 6 .Oktober um 18.30 Uhr.

Mobirise
Mobirise

"Selbstbildnis 2021 - Gruppen Kunstausstellung"

Einladung:
"Selbstbildnis 2021 - Gruppenkunstausstellung"

Vernissage am 22.09.2021 um 18:30 Uhr

Lancini Kunstgalerie und Modeboutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Mobil. 0170 9368812
Emal: contact@lancini.net

Aenne Burghardt
Anke Leonhardt
Anke Ilona Nikoleit
Britta Lehmann
Carmen Milhous-Arendt
Christina Röhm
Chalune Seiberth
Daxi von Bernuth
Jiaying Wu
Hartmut Piecha
Susanne Gawron
Sibel Güler
Renate Fricke
Wolfgang Gründer
Yan Jun
Zhang Yue

Ausstellung 22.September bis 06.Oktober 2021
Finissage am 06.Oktober 2021 um 18:30 Uhr

Mobirise

Lancini Kunstgalerie
Wang Lan (Kuratorin der Ausstellung).

"Selbstbildnis 2021 - Gruppen Kunstausstellung"

Einladung:
"Selbstbildnis 2021 - Gruppenkunstausstellung"

Vernissage am 22.09.2021 um 18:30 Uhr

Lancini Kunstgalerie und Modeboutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Mobil. 0170 9368812
Emal: contact@lancini.net

Aenne Burghardt
Anke Leonhardt
Anke Ilona Nikoleit
Britta Lehmann
Carmen Milhous-Arendt
Christina Röhm
Chalune Seiberth
Daxi von Bernuth
Jiaying Wu
Hartmut Piecha
Susanne Gawron
Sibel Güler
Renate Fricke
Wolfgang Gründer
Yan Jun
Zhang Yue

Ausstellung 22.September bis 06.Oktober 2021
Finissage am 06.Oktober 2021 um 18:30 Uhr

Mobirise
„Selbstbildnis 2021 - Kunstausstellung“


Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique in Berlin
bietet für September 2021 eine Ausstellungsmöglichkeit.

Das Ausstellungsprojekt zeigt Werke in unterschiedlichen Techniken, mit einem Bezug zu „Selbstbildnis“ in einem weiten Sinne. Es müssen nicht zwingend traditionelle Selbstbildnisse sein, Werke die einen Aspekt der Persönlichkeit zum Ausdruck bringen sind auch möglich.
Das Maß der Werke ist frei, jedoch nicht breiter als 110 cm.
Malerei, Zeichnung, Druckkunst oder Fotografie, mit Freude an Farbe und Form.
Für die Ausstellung gelten folgende Bedingungen: Für jedes Werk fällt eine bescheidene Ausstellungsgebühr an und jeder kann sich höchstens mit 5 Bildern an der Ausstellung beteiligen.
Die Ausstellung läuft vom 22. September 6. Oktober, mit Vernissage am Mittwoch, 22. September. Die Einlieferung der Bilder (ausstellungsfertig einschließlich Rahmung) ist ab Anfang September.
Wenn Sie Interesse haben, dann schicken Sie uns bitte vorher per E-Mail Bilder Ihrer Werke, und einige Angaben zu Ihrer Person.
Mit freundlichen Grüßen
Lancini Team
Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Mobil. 0170 9368812
Emal: contact@lancini.net

Ausstellungsmöglichkeit

Image Description

Neue Ausstellungsmöglichkeit im September

„Selbstbildnis 2021 - Kunstausstellung“
 Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique in Berlin

bietet für September 2021 eine Ausstellungsmöglichkeit.

Das Ausstellungsprojekt zeigt Werke in unterschiedlichen Techniken, mit einem Bezug zu „Selbstbildnis“ in einem weiten Sinne. Es müssen nicht zwingend traditionelle Selbstbildnisse sein, Werke die einen Aspekt der Persönlichkeit zum Ausdruck bringen sind auch möglich.
Das Maß der Werke ist frei, jedoch nicht breiter als 110 cm.
Malerei, Zeichnung, Druckkunst oder Fotografie, mit Freude an Farbe und Form.
Für die Ausstellung gelten folgende Bedingungen: Für jedes Werk fällt eine bescheidene Ausstellungsgebühr an und jeder kann sich höchstens mit 5 Bildern an der Ausstellung beteiligen.
Die Ausstellung läuft vom 22. September 6. Oktober, mit Vernissage am Mittwoch, 22. September. Die Einlieferung der Bilder (ausstellungsfertig einschließlich Rahmung) ist ab Anfang September.
Wenn Sie Interesse haben, dann schicken Sie uns bitte vorher per E-Mail Bilder Ihrer Werke, und einige Angaben zu Ihrer Person.
Mit freundlichen Grüßen
Lancini Team
Lancini - Kunstgalerie und Modeboutique
Seelingstr. 29
14059 Berlin
Mobil. 0170 9368812
Emal: contact@lancini.net

Created with Mobirise web software